Sophia & Moritz | Hochzeitsreportage im Schloss Eyrichshof

Sophia und Moritz heirateten vergangenes Wochenende standesamtlich auf Schloss Eyrichshof.
„Standesamtliche Hochzeit“ hört sich erst einmal trocken und bürokratisch an. Dass das aber nicht immer so sein muss, haben die beiden letzten Samstag bewiesen.

Schon das „getting ready“ von Sophia war im historischen ehemaligen Pferdestall gleich zu Beginn ein Highlight.
Die Trauung wurde vom Bürgermeister persönlich in der Orangerie ganz feierlich mit über 100 Gästen und toller musikalischer Untermalung durchgeführt. Anschließend ging es zum Sektempfang mit Canapees in den Innenhof.

Für die Paaraufnahmen mussten wir keine 2 Meter gehen, schon eröffneten sich paradiesische Perspektiven und Motive.
Nicht nur die Aussenanlagen waren wunderbar verwunschen, auch und gerade die Innenräume der ehemaligen Ställe versetzten uns sofort in eine andere Zeit.

Nachdem Sophia im Innenhof ihren Brautstrauß geworfen hatte, durfte die Hochzeitsgesellschaft endlich den wunderschön dekorierten Saal – den ehemaligen Kuhstall des Schlosses – betreten und bestaunen. Es wurde ein leckeres Menü serviert und bei der ein oder anderen Rede blieb kein Auge trocken. Zum Dessertbuffet wurde auch die Hochzeitstorte angeschnitten und anschließend die Tanzfläche eröffnet.

Liebe Sophia, lieber Moritz! Es war ein toller Tag mit Euch in dieser grandiosen Kulisse, Danke Euch für alles! Wir wünschen Euch das allerbeste für Eure gemeinsame Zukunft!
Eure Katja & Assistentin Claudia

F A C E B O O K