Tine & Stephan | Regenhochzeit im historischen Dinkelsbühl

Im märchenhaften Dinkelsbühl heirateten Tine & Stephan letztes Wochenende. Nachdem sich Tine mit Hilfe Ihrer Trauzeugin zur Braut verwandelt hatte, holte Stephan sie voller Vorfreude ab.
Das Paarshooting wollten die beiden vor der Trauung ganz in Ruhe angehen, damit sie später bei ihren Gästen bleiben konnten.

Trotz schlechter Wetterprognosen und gefühltem Dauerregen – oder gerade deshalb – wurde es ein kuscheliges und sehr liebevolles Shooting, bei dem sich die beiden noch einmal richtig genießen konnten, bevor der Tag seinen Lauf nahm.

Das Ja-Wort gaben sich die beiden im Münster St. Georg. Eine beeindruckende Kirche, da wird einem schwindelig, wenn man an den riesigen Säulen nach oben sieht!

Nach Trauung und Gratulation wurde der Marsch durch die Dinkelsbühler Altstadt zur Jugendherberge angetreten. Ein kleiner Geheimtipp – in historischen Gemäuern wurde hier der Nachmittag verbracht, Abends gegessen und gerockt und schließlich auch in den zahlreichen Zimmern genächtigt.

Liebe Tine, lieber Stephan!
Danke für den lustigen und ereignisreichen Tag mit Euch! Trotz schlechtem Wetter habt Ihr den Tag im wahrsten Sinne des Wortes gerockt 🙂 Wir wünschen Euch das allerbeste für Eure gemeinsame Zukunft!
Katja & Assistentin Claudia

F A C E B O O K